hof sangel

Hof Sangel: Zuerst war das Ei ...

Oder doch das huhn?

April 2020: Und plötzlich war da – Hof Sangel. Kaum länger als ein knappes halbes Jahr später reifte die Idee der Schmackelei, träumte ich nicht mehr nur von der Verwirklichung jener Heimatnudel mit berühmt berüchtigtem Mehrwert, nein, meine Visionen fanden tatsächlich so etwas wie Anklang, stießen folglich auf Gefallen und mussten insgeheim auch nicht länger auf Unterstützung hoffen – sie war bereits da. Mit Herz und mit Hand. 

das schmacki-herz: wild & frei.

Nobis est eligendi optio cumque nihil impedit quo minus id quod maxime placeat facere possimus, omnis voluptas assumenda est, omnis dolor repellendus. Temporibus autem quibusdam et aut officiis debitis aut rerum necessitatibus saepe eveniet. Itaque earum rerum hic tenetur delectus.

Sach- & lach- & hofgeschichten

Erzählt in – na klar – Bildern. Im Laufe des letzten Jahres durfte ich das eine oder andere (Hof-)Highlight einfangen . Momentaufnahmen wie diese sprechen sicherlich eine ganz eigene Sprache. Aber: Seht selbst!

Iculis posuere proident vero quaerat exercitation numquam! Corporis suscipit gravida quisquam.

Partner(hof) der allerersten Stunde

Laboris molestias, vivamus numquam orci possimus ac illum quos natus, consectetur lorem.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore.